Eine neue Brille

„Wenn man eine neue Brille bekommt, dann verschwimmt manchmal alles ein wenig. So ist das mit dem Neuen. Es stellt sich erst langsam scharf.“ Diese Zitat stammt aus der neuen Brandeins (Wirtschaftsmagazin 3/2014). Und nein, ich habe keine neue Brille.

ABER: Dass das Neue Zeit braucht, um zu wirken, das kenne ich auch. In der Welt und im Atelier. Geduld ist dann angesagt. Und Vertrauen. Das ist vielleicht noch wichtiger. Vertrauen darauf, dass das Neue, das sich auf der Leinwand ankündigt, wachsen wird. Und gut wird. Drückt mir die Daumen!