Ein malendes Pferd?

Hatten wir nicht schon genug von malenden Affen, Elefanten, Computern? Jetzt ist auch noch ein malendes Pferd aufgetaucht, dessen Produkte als wunderbar dekorativ für die Wohnzimmerwand angepriesen werden. Ich kann nur sagen: Das arme Tier. Das kann nur heißen, dass ihm ein Pinsel irgendwo am Kopf festgeklemmt oder ins Maul gesteckt wird.  In seinem Bemühen den lästigen Gegenstand wieder loszuwerden und Land zu gewinnen, wirft es den Kopf hin und her und das Ergebnis soll dann über der Couch hängen. Man könnte das auch als Tierquälerei ansehen.